Jetzt hier unseren Aufruf unterschreiben!

Lasst uns endlich abstimmen!

Sehr geehrter Ministerpräsident Kretschmann,
sehr geehrter Innenminister Strobl,

über das Kita-Volksbegehren entscheidet nun der Verfassungsgerichtshof. Aber gleichzeitig steht unser aller Recht auf Abstimmung vor Gericht! Unsere Verfassung lässt auch finanzwirksame Volksentscheide zu.

Deswegen fordern wir:
Vertreten Sie nicht die Position, dass es bei Volksentscheiden nur um ein Taschengeld gehen darf!

Damit ersticken Sie die meisten Initiativen im Keim. Wir wollen endlich auch in Baden-Württemberg abstimmen: genau das haben Sie uns 2015 mit der Reform versprochen!

Sie wollen mündige Bürgerinnen und Bürger? Dann reagieren Sie auf Volksbegehren mit Argumenten, anstatt neue rechtliche Mauern aufzubauen!

Unterstützen Sie unseren Aufruf
"Volksentscheid vor Gericht"!

Bitte unterzeichnen!


Wir schützen Ihre Privatsphäre und geben Ihre Daten nicht weiter. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.

Die Felder mit * bitte ausfüllen. Die anderen Felder sind optional.

Unterstützer*innen

Unterstützer/innen: 1

Sarah Händel (Mehr Demokratie) zum Stand beim Kita-Volksbegehren

Termine

mittendrin - mit Bürgerräten! - Diskussion mit Bundestagskandidierenden im Wahlkreis Emmendingen - Lahr

27.07.2021 18:30 - 20:00



Online

SPD, FDP, Grüne und Linke wollen sie, die CDU/CSU muss dagegen noch überzeugt werden. Es geht um zufällig geloste Bürgerräte. Viele sind begeistert von dieser neuen Chance auf mehr Bürgerbeteiligung. Doch sind die Parteien wirklich bereit, dafür zu sorgen, dass wir Bürgerinnen und Bürger auch nach der Wahl einbezogen werden? Das wollen wir im direkten Gespräch mit Kandidierenden aus Ihrem Wahlkreis herausfinden. Diskutieren Sie mit!

Online-Gespräch: Mittendrin - mit Bürgerräten!

Teilnehmende:

  • Heike Dorow (Grüne)
  • Johannes Fechner (SPD)
  • Alexander Kauz (Linke)

Datum & Uhrzeit: Dienstag, 27. Juli 2021, 18:30 - 20 Uhr

Ort: Videokonferenz-Plattform Zoom (den Zugangslink erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung)

In Bürgerräten arbeiten zufällig ausgewählte Menschen zusammen, um Lösungsansätze für etwa den Klimawandel oder ein tragfähiges Rentensystem zu finden. Sie bekommen dabei Hilfsteestellung von unabhängigen Expertinnen und Experten und am Ende stehen gemeinsame Empfehlungen an die Politik. Erste Modellprojekte auf Bundesebene brachten bemerkenswerte Ergebnisse.

Jetzt gilt es die Abgeordneten zu überzeugen, Bürgerräte so einzuführen, dass sie schnell genutzt werden können. Dazu gehen wir ins Gespräch mit den Bundestags-Kandidierenden Ihres Wahlreises und mit Ihnen: den Bürgerinnen und Bürgern.

Erfahren Sie bei der Veranstaltung mehr darüber, wie Bürgerräte funktionieren, und nutzen Sie die Chance: Teilen Sie Bundestagskandidierenden aus Ihrem Wahlkreis mit, ob und wie Sie sich mehr Bürgerbeteiligung bei wichtigen Fragen wünschen!

Wir freuen uns auf einen guten Austausch.

+++ Jetzt anmelden! +++

Bitte unterstützen Sie unsere Kampagne „Mittendrin mit Bürgerräten!“

Veranstalter: Mehr Demokratie und Open Petition